Unser Betreuungsangebot

Die Braunsbergschule bietet in Kooperation mit dem Landkreis folgende Betreuungsmöglichkeiten an:

 

Vormittagsbetreuung nach Unterrichtsschluss bis 13.30 Uhr in den neuen Betreuungsräumen (im Seitengebäude der Schule / ehemals Klassen 1).

(Ansprechpartnerinnen Frau M. Weymann-Flörke und Frau K. Waßmuth)

In der Vormittagsbetreuung können die Kinder bis 13.30 Uhr in den schuleigenen Betreuungsräumen mit unseren Betreuungskräften spielen, basteln oder Hausaufgaben machen (keine HA-Hilfe). Auch können sie den Pausenhof der Schule nutzen. So entstehen oft klassenübergreifende Freundschaften und Kontakte, aber auch vertrauensvolle Gespräche finden ihren Platz.

 

Eltern die auf eine Nachmittagsbetreuung angewiesen sind, können ihre Kinder wahlweise in Modulen an 2 oder 5 Tagen in der erweiterten Betreuung (spätestens 16 Uhr) anmelden. Nach dieser Betreuung müssen die Kinder von ihren Eltern selbst abgeholt werden. (Ansprechpartnerin Frau K. Waßmuth)

Hier können die Kinder nach Anmeldung an einem gemeinsamen Mittagessen (Kosten z.Z. 3,30€) teilnehmen.

Die Kosten für die Betreuung bis 13.30 Uhr betragen 150,- € pro Halbjahr (inkl. Bastelmaterial), die Kosten für die erweiterte Betreuung richtet sich nach den gewählten Modulen.


Die Anmeldung kann jederzeit bei Frau Nagel im Sekretariat oder direkt mit dem Anmeldeformular  erfolgen. Eine Abmeldung ist nur zum Ende eines Halbjahres in schriftlicher Form möglich.